Achtsamkeitstherapie und Transaktionsanalyse - Was haben sie miteinander zu tun?

Beitrag von Dr. Hans Jellouschek auf dem DGTA-Kongress 2010

Aus der östlichen Meditationspraxis hat der amerikanische Psychotherapeut Jon Kabat-Zinn das Thema Achtsamkeit aufgegriffen und daraus die "Achtsamkeitstherapie" entwickelt, die in den letzten Jahren vor allem innerhalb der Verhaltenstherapie eine wichtige Rolle zu spielen beginnt. Was hat das mit TA zu tun? Eric Berne hat ursprünglich seine Konzepte der Enttrübung und der Stärkung des Erwachsenen-Ichs als Alternative zur Psychoanalyse entwickelt. Von hier aus ergeben sich überraschende Parallelen zur Achtsamkeitstherapie, die nicht nur in der Therapie, sondern in allen anderen Arbeitsfeldern der TA von Bedeutung sind. Damit werden wir uns in diesem Workshop theoretisch und in praktischen Übungen befassen.

Schnellkontakt +49 (0) 981 97 77 87 6-0 Frage stellen

* Pflichtangaben

Seite drucken