Der Beitrag und die Verantwortung von Personalentwicklung (PE) und Personalmanagement (PM) im Unternehmen - Spielräume, Freiräume, Strafräume, Wirkräume

Beitrag von Erich Hartmann und Hans Dieter Wilms auf dem DGTA-Kongress 2006

Personalentwicklung und Personalmanagement stehen im Spannungsfeld der Interessen der Mitarbeiter einerseits und den Interessen des Unternehmens andererseits. Die Bühnen, auf denen interne und externe Akteure auftreten, sind vielfältig. Die einzelnen Bühnen eröffnen allerdings sehr unterschiedliche qualitative kommunikative Räume. In unserem Beitrag wollen wir beleuchten, welche Spiel- und Freiräume, Wirkräume sich dabei auftun oder geschaffen werden können. Wir verbinden konzeptionelle theoretische Ansätze mit Praxisbeispielen aus unserem Erfahrungsbereich und zeigen, wie TA und andere Konzepte genutzt werden können, die kommunikativen Räume zu erschließen.

Schnellkontakt +49 (0) 981 97 77 87 6-0 Frage stellen

* Pflichtangaben

Seite drucken