Management und Leadership quo vadis?

Management und Leadership quo vadis?

Thema

Gegenwärtig und mehr noch in der Zukunft werden unsere Organisationen und Märkte bestimmt von zunehmender Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität („VUKA“-Welt).

  • Wie müssen sich somit Führungskräfte (m/w) und ManagerInnen aller Ebenen auf diesen Wandel einstellen?
  • Was gilt es zu ändern, zu lassen, neu zu entwickeln?

Für die Management-Aufgabe heißt dies:

  • Wie sollte Arbeit in Zukunft organisiert und gesteuert werden?
  • Welche Strukturen oder Prozesse werden diesen künftigen Anforderungen der VUKA-Welt gerecht?

Für die Führungsaufgabe wirft dies Fragen auf wie:

  • Wie bringe ich Mitarbeitende der unterschiedlichen Generationen (mit unterschiedlichsten Erwartungen an Leben und Arbeit) hinter mich und zur Zusammenarbeit?
  • Wie führe ich Mitarbeitende, die an mehreren Standorten in der Welt wirken und unterschiedlichste kulturelle Prägungen mitbringen?
  • Wie gebe ich Menschen Orientierung, Sicherheit und Zuversicht bei hoher Komplexität, Geschwindigkeit, Unüberschaubarkeit, rasch wechselnden Prioritäten?
  • Und wie halte ich mich dabei selbst stabil und handlungsfähig?

Zielgruppe

Manager (m/w), Führungskräfte (m/w), BereichsleiterInnen, GeschäftsführerInnen, interessierte BeraterInnen.

Nutzen

  • Sie haben Gelegenheit, Ihre eigenen gewohnten mentalen Modelle zum Themenkomplex „Führung“ in Frage zu stellen und mit jenen von KollegInnen zu vergleichen.
  • Sie lernen wichtige grundlegende Orientierungsmodelle zu Führung und Management kennen. Sie erfahren, auf welche wichtigen Zukunfts-Trends und -Veränderungen sich Organisationen einstellen müssen.
  • In Reflexion und Diskussion mit den anderen TeilnehmerInnen gewinnen Sie Aufschluss, mit welchen Facetten Ihres eigenen Führungsverhaltens Sie sich den Herausforderungen der VUKA- Welt stellen können, welche Sie anpassen und verändern sollten, und welche zusätzlichen neuen Kompetenzen Sie ggf. zu entwickeln haben.

Programm

Dieses 1-tägige Kompaktseminar thematisiert:

  • die Auswirkungen von Komplexität und Speed (VUKA-Welt) auf Organisationen und Menschen,
  • warum herkömmliche Ansätze und Logiken der Personalentwicklung zunehmend zu kurz greifen,
  • welche Konsequenzen für die Führungskräfteentwicklung zu ziehen sind, und warum gerade Persönlichkeitsentwicklung bei Führungskräften (m/w) zunehmen muss,
  • welche Arten der Selbststeuerung künftig gebraucht werden.

Neben Impulsreferaten zu Modellen des Führens und Managens und zu den wichtigen Zukunftstrends für Organisationen und Manager (m/w), können Sie das Gehörte in Diskussionen und kleinen Gruppen besprechen und vertiefen. Dabei sind eigene Beispiele und Fragestellungen willkommen.

Sie erhalten alle Modelle als Handout und im PDF-Format. Ferner werden Ihnen alle Aufzeichnungen, die während des Seminars entstehen, in einem Fotoprotokoll nach der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Abschluss & Zertifikate

Für den Seminarbesuch erhalten Sie eine PROFESSIO-Teilnahmebescheinigung.

1 Tag
Zu diesem Thema sind derzeit keine Termine verfügbar.
Inhouse-Seminar anfragen

* Pflichtangaben

Schnellkontakt +49 (0) 981 97 77 87 6-60 Frage stellen

* Pflichtangaben