Systemische Trainerqualifizierung

Systemische Trainerqualifizierung

Thema

Training verbindet heute nicht nur klassische Vermittlungselemente mit aktivierenden Methoden, sondern nimmt auch Bezug auf die aktuellen Fragestellungen im Unternehmen. In diesem Prozess sind Trainer mehr denn je gefordert die Lernfähigkeit der Teilnehmer aktiv zu fördern, Lernprozesse zu begleiten und die Selbstlernkompetenz gezielt zu stärken.

Die Trainerqualifizierung schafft eine fundierte Grundlage für die professionelle Tätigkeit in der Erwachsenenbildung und verleiht Ihnen Souveränität und Verhaltenssicherheit in der Praxis. Der unmittelbare Bezug auf Ihre Vorkenntnisse und Erfahrungen, gibt Ihnen die Möglichkeit bestehendes Wissen entsprechend auszubauen und somit Ihre persönliche Handlungskompetenz und Flexibilität gezielt zu erweitern. Dabei lernen Sie Ihr Expertenwissen mit andragogischem Know-how und methodischen Tools zu verknüpfen. Die Erprobung und Optimierung der Inhalte in individuellen Trainingssequenzen stellt die direkte Umsetzung des Gelernten sicher und führt zu einer Erfolgssicherung.

Die Trainerqualifizierung zeichnet sich durch eine handlungs- und praxisorientierte Vorgehensweise aus, bei der es zu einem ständigen Wechsel von Lern-, Arbeits-, Übungs- und Anwendungsphasen kommt.

Zielgruppe

Diese Qualifizierung richtet sich an interne und externe Trainer und Erwachsenenbildner und solche, die es werden wollen. Aber auch an Personalentwickler, HR-Verantwortliche, Aus- und Weiterbildungsleiter sowie Führungskräfte, die ihre Trainerkompetenz ausbauen möchten.

Nutzen

Sie erhalten das methodisch-didaktische Rüstzeug, um Trainings selbständig vorzubereiten, durchzuführen und auszuwerten. Darüber hinaus schärfen Sie Ihre Rolle als Trainer und Lernbegleiter, erarbeiten ein umfassendes Repertoire an Trainingsmethoden, erproben wirksame Kommunikation sowie Steuerung in der Gruppe und setzen sich mit transferfördernden Maßnahmen auseinander. Sorgen Sie mit dieser modularen Qualifizierung für Ihre dauerhafte Kompetenzerweiterung als Trainer und werden Sie zum Inhalts-, Lern- und Prozessexperten Ihrer Teilnehmer.

Programm

Dieser Kurs besteht aus zwei 3-tägigen Modulen und behandelt folgende Schwerpunktthemen:

  • Handwerkskoffer des Trainers
  • Steuerung von Trainingsprozessen
  • Erweiterung des Handlungsrahmens

Die „Systemische Trainerqualifizierung“ fokussiert teilnehmeraktive, handlungsorientierte Trainingsmethoden. Theoretische Konzepte, Inputs und aktuelles methodisches Handwerkszeug aus der Erwachsenenbildung werden mit Ihrer Praxis verknüpft. Die Bearbeitung Ihrer eigenen Praxisprojekte gewährleistet den Transfer der Lehrinhalte in Ihr späteres praktisches Handeln und dient als Vorbild und Reflexionsmodell für eigene Trainings- und Gestaltungsideen.

Abschluss & Zertifikate

Für den Seminarbesuch erhalten Sie eine PROFESSIO-Teilnahmebescheinigung.

2 x 3 Tage
Raum: Nürnberg
Lehrtrainer/in: Nicole Grobelny

27.-29.09.2018
26.-28.11.2018

Noch Plätze frei?

* Pflichtangaben

Inhouse-Seminar anfragen

* Pflichtangaben

Schnellkontakt +49 (0) 981 97 77 87 6-60 Frage stellen

* Pflichtangaben