Transaktionsanalyse-Ausbildung

Wie man Organisationen verbessert? Indem man Menschen versteht.

Der Hebel für wirksame Veränderungen: richtige Kommunikation.

Sie interessieren sich für eine klassische Ausbildung in Transaktionsanalyse (TA)? Unsere Weiterbildungen sind anerkannt im Rahmen der Ausbildung zum/zur zertifzierten Transaktionsanalytiker/in (CTA = Certified Transactional Analyst) durch die DGTADGTA/EATAEATA. Als Richtziele gelten die Kernkompetenzen der EATA für den Anwendungsbereich OrganisationOrganisation.

Neben der Persönlichkeits- und Beziehungsanalyse leistet die TA wichtige Beiträge zum Verständnis und zur Steuerung sozialer Systeme und von Organisationen.

Als Einstieg in unsere Curricula zur TA-Weiterbildung empfehlen wir das CurriculumCurriculum Methoden der Systemischen Transaktionsanalyse für Coaching, Change, Personalarbeit und Führung. Auf dieser Veranstaltung fußen dann zwei weitere Curricula, in denen Sie zunächst die notwendige transaktionsanalytische Praxiskompetenz erwerben – Qualifikationen wie Beziehungs- und Kommunikationsmuster von Menschen in Organisationen zu verstehen und auch in problematischen Situationen professionell zu handeln. Im Anschluss steht während der Examensvorbereitung Ihre professionelle Identität und Ihre professionelle Wirksamkeit im Mittelpunkt.

Daneben können Sie sich, bei erforderlicher Qualifikation, auch auf die Zertifizierung zum TA-Berater vorbereiten.

In unserem Seminar Systemische Transaktionsanalyse kompakt lernen Sie, sich selbst besser zu verstehen, damit Sie andere ebenfalls besser verstehen können. Im Endeffekt ergibt sich dadurch eine größere Souveränität auch in kritischen Situationen und gegenüber schwierigen Personen. Dabei entwickeln Sie neue Muster in Ihrem Verhalten, in Ihrer Kommunikation und in Ihren Beziehungen.

test
Unser aktuelles Programm im Überblick Als PDF herunterladen
Schnellkontakt +49 (0) 981 97 77 87 6-60 Frage stellen

* Pflichtangaben