TA-Kolleg

TA-Kolleg

Thema

Dieses Kolleg bietet Ihnen die Möglichkeit,

  • Beziehungs- und Kommunikationsmuster von Menschen in Organisationen zu verstehen,
  • Konstruktives zu verstärken
  • und in problematischen Situationen professionell zu handeln.

Geschult wird situatives Erfassen komplexer Situationen, gefolgt von DiagnoseDiagnose, Konzeptionalisierung und Planung von Interventionen. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Kompaktseminar die Möglichkeit, Kontakte innerhalb eines Netzwerkes von Profis, die mit der TA-Methode arbeiten, auf- und auszubauen.

Das PROFESSIO-TA-Kolleg ist anerkannt im Rahmen der Ausbildung zum/r Zertifizierten Transaktionsanalytiker/in.

Zugangsvoraussetzung

Absolviertes CurriculumCurriculum Methoden der systemischen Transaktionsanalyse für Coaching, Change, Personalarbeit und Führung. Vergleichbare Ausbildungen bzw. Vorerfahrungen werden anerkannt. Hierzu bitten wir um Rücksprache mit dem Lehrtrainer.

Zielgruppe

Manager, Führungskräfte, OE-Berater, Trainer, Coaches, ProjektleiterProjektleiter, Personalentwickler, Change-Agents und HR-Verantwortliche, TA–Trainees.

Nutzen

Auszug aus den EATAEATA-Kernkompetenzen für Transaktionsanalytiker/Innen im Bereich OrganisationOrganisation (interpretiert von Rolf Balling O-TSTA):

  • Steigerung der Wirksamkeit in stimmigen professionellen Rollen
  • Mit Verträgen arbeiten bei kontinuierlicher Diagnose und Interventionsplanung
  • ReflexionReflexion aus der Metaperspektive
  • Sicheres Lernklima und positive Entwicklungskultur schaffen Einsatz systemischer Methoden und Konzepte der Transaktionsanalyse in der Praxis
  • Definition von Lernzielen mit Prioritäten und Lernplan
  • Effektivität, Stabilität bei der Entwicklung von Personen und Organisationen fördern
  • Kennen und Befolgen der Ethik-Codes der EATA Programm
  • Zertifizierung zum TA-Berater
  • Fall-Supervision
  • Begleitung von persönlichen Fragestellungen
  • Begleitung von Praxis- und Lernprojekten

Programm

Vor dem Hintergrund des Systemischen Beratungsansatzes der PROFESSIO-Akademie erlernen Sie die klassischen Transaktionsanalytischen Konzepte in Bezug zu aktuellen Fragestellungen (VUKAVUKA, Agilität, Digitalisierung).

Folgende Themen werden je nach Bedarf der Teilnehmer abgedeckt:

  • LeadershipLeadership
  • Change Management
  • CoachingCoaching / Supervision
  • Workshop-Moderation und Training
  • KonfliktmanagementKonfliktmanagement und Konfliktmoderation
  • Teamsteuerung und Gruppendynamik
  • Systemisches Arbeiten
  • klassische TA-Konzepte in der Personal- und OrganisationsentwicklungOrganisationsentwicklung
  • Akquisitionskompetenz für Berater
  • Existenzgründung in der Beraterlandschaft.

Es werden die Anliegen der Teilnehmer bearbeitet und Praxisprojekte durch den Lehrtrainer begleitet.

Abschluss & Zertifikate

Für den Seminarbesuch erhalten Sie eine PROFESSIO-Teilnahmebescheinigung. Das Kompaktseminar ist anerkannt im Rahmen der Ausbildung zum/r zertifizierten Transaktionsanalytiker/in.

Um TA-BeraterIn zu werden, sind das Curriculum "Methoden der Systemischen TA" sowie weitere zwei Jahre Fortbildung in Transaktionsanalyse (insgesamt mindestens 230 St.) sowie die außerordentliche Mitgliedschaft in der DGTADGTA nötig. Darüber hinaus sind folgende Leistungsnachweise (Mindestangaben) gefragt:

  • 120 St. Praxiserfahrung
  • 30 Supervisionen und 10 Supervisionsberichte
  • 25 St. Intervisionsgruppe und 10 Intervisionsberichte
  • 50 St. transaktionsanalytische Selbsterfahrung
  • Ein Schriftlicher Bericht zur professionellen Selbstdarstellung, persönliche Lernerfahrungen und Dokumentation eines Beratungsprozesse
  • Teilnahme an einem professionellen Kolloquium

Zur vertieften Information können Sie hier die Anforderungen zum/zur TA-Beraterin- Eine Zusammenfassung sowie die ausführliche Erläuterung inkl. der erforderlichen Kompetenzen der DGTA herunterladen.

Gerne können Sie vor Besuch des Kollegs eine SupervisionSupervision buchen, in der Sie Fragestellungen bezüglich des Erwerbs der Zertifizierungsvoraussetzungen erarbeiten. Hier bieten wir entweder eine individuell abzustimmende Einzelsupervision und einen Tag zur Gruppensupervision an.

2 Tage
Raum: Köln
Lehrtrainer/in: Wilfried Bürger

28.02.-01.03.2018

Raum: Köln
Lehrtrainer/in: Wilfried Bürger

14.-15.11.2018

Noch Plätze frei?

* Pflichtangaben

Inhouse-Seminar anfragen

* Pflichtangaben

Schnellkontakt +49 (0) 981 97 77 87 6-60 Frage stellen

* Pflichtangaben