Change agil & kompakt

Thema: Vom Reden zum Machen und (Be-) Wirken

Im Mittelpunkt steht die Kunst, in Zeiten schnellen Wandels kreative professio­nelle Impulse zur Wirkung zu bringen. Der Schwerpunkt des dreitägigen Kompaktseminars liegt im Verstehen und Gestalten von Veränderungsprozessen unter systemischen Gesichtspunkten. Input, Übungen und die Arbeit an Teilnehmerfällen wechseln einander ab.

Lehrtrainer Walter Allinger

Ort der Veranstaltung: Ansbach
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte (m/w/d), Fachexperten (m/w/d), ProjektleiterInnen, BeraterInnen und Personaler (m/w/d).

Kurzum: an alle, die aktuelle Veränderungsprojekte verantworten und begleiten.

Was erreichen Sie mit diesem Kompaktseminar?

  • Sie bekommen einen Blick, worauf es in agilen Veränderungsprozessen ankommt.
  • Sie lernen, wie Sie Stakeholder und Umsetzer in Change-Prozessen gewinnen.
  • Sie können Werkzeuge in agilen Veränderungsprozessen zur Wirkung bringen.
  • Sie verstehen die Wechselwirkung von Struktur und Kultur und können Interventionen ableiten.
  • Sie erreichen den Transfer in die Praxis über die Bearbeitung von beispielhaften Fällen.
  • Sie lernen agile Methoden in Change-Projekten anzuwenden und im Sinn von „best of“ agile und klassische Methoden zu verbinden.
  • Sie entwickeln ein griffiges Verständnis von typischen Unternehmenskulturen.
  • Sie lernen, agile Handlungsstrategien für die Veränderung abzuleiten und anhand von erlebnisorientieren Simulationen erfolgsrelevante Aspekte steuern.
  • Sie profitieren vom PROFESSIO-Networking

Folgende Tools nehmen Sie mit:

  • agile Auftragsklärung und Projektsteuerung durch das doppelte Steuerungsdreieck
  • anhand der Schlüsselfaktoren für gelingenden Change nehmen Sie konkrete Lösungsideen für Ihre Change-Themen mit
  • Steuerungs- und Veränderungsarchitektur, Phasenmodell um die verschiedenen Ideen in eine zeitliche Ordnung zu bringen
  • Schnellwirksame systemische Interventionen
  • Gestalten einer Storyline anhand des Bogens Gestern-Heute-Morgen
  • Handling und Contracting der vielfältigen Interessen in Ihren Change-Projekten
  • Kraftfeld-Analyse und Ableiten von Interventionen
  • Methoden zur Selbstberatung („co-creating“)
  • Problemlösungs- und Gestaltungstools

1. Tag - Wie komme ich von der Idee zu einer Change-Skizze

  • Veränderungsphilosophie: die Aktionen so gestalten, dass sie optimal wirken
  • Agile Auftragsklärung und Projektsteuerung durch das doppelte Steuerungsdreieck
  • Sieben Schlüsselfaktoren für den Erfolg von Change
  • VUKA-Einflüsse verstehen und modellieren
  • Praxistransfer, Fallarbeit
  • Simulation 1

2. Tag - Die PS auf die Straße bringen

  • Kraftfeldanalyse
  • Systemische Interventionen
  • Wechselwirkung von Struktur und Unternehmenskultur
  • Kombination bewährter Changemethoden mit agilen Methoden
  • Praxistransfer, Fallarbeit
  • Simulation 2

3. Tag – Entstehende Irritationen aufgreifen und PS auf der Straße halten

  • Umgang mit Widerstand
  • Agile Handlungsstrategien für typische Unternehmenskulturen
  • Wie Sie Konflikte erkennen und bearbeiten können
  • Praxistransfer, Fallarbeit
  • Simulation 2
  • Storyline – Veränderungskommunikation GeHeuMo
  • Integration der Methoden zu einem ganzheitlichen Vorgehenskonzept

Das Seminar besteht aus einem Block á 3 Tagen

Nächste Termine:

    20-SOE-ANS in Ansbach:

    • Modul 1: 20.-22.10.2020

    Zur Anmeldung >>

    1.140,00 € zzgl. gesetzl. Mwst. und Hotelkosten
    (Trainees 990,-- €)

    Für den Seminarbesuch erhalten Sie eine PROFESSIO-Teilnahmebescheinigung

    Unser Leistungsversprechen gibt Ihnen Sicherheit:

    Für Ihre Investition. Für eine flexible Terminplanung. Für eine garantierte Durchführung. Für den versprochenen Praxiserfolg. Für eine unverbindliche Beratung.

    Seminar-Service

    Gibt es noch freie Plätze? Wie erhalte ich weitere Informationen zu meinem Seminar? Das PROFESSIO Office hat Antworten auf Ihre Fragen.

    Telefon: +49 (0) 981 9777876-60
    Montag bis Freitag von 8 bis 14 Uhr
    E-Mail: campus@remove-this.professio.de