Online-Workshop Moderation

Thema: Gruppenprozesse online erfolgreich gestalten – Von Auftaktveranstaltungen bis zu Ziel-/Strategie-Workshops

Auch an klassischen Workshop-Formaten geht die Digitalisierung der Arbeitswelt nicht vorbei: In Ihrer Rolle sehen Sie sich zunehmend der Herausforderung gegenüber, dass es nicht immer möglich oder sinnvoll ist, eine Gruppe an einem Ort zusammenzubringen. Verteilte Teams und globale Organisationen verlangen nach neuen, innovativen Ansätzen zur Gestaltung von Gruppen- und Diskussionsprozessen. Dieses Seminar befähigt Sie dazu, Ihre Kompetenz als Moderator auf den aktuellen Raum auszuweiten.

Der sichere Umgang mit den verfügbaren Technologien ist wichtig, allein ist er jedoch nicht hinreichend, um lebendige und effektive Online-Workshops zu ermöglichen. Vielmehr braucht es ein tiefes Verständnis der Rolle des Online-Moderators sowie der psychologi­schen und methodischen Besonderheiten virtueller Zusammenarbeit.

Trainer Frank Waible

Ort der Veranstaltung: online
Führungskräfte, ModeratorInnen, Organisations- und PersonalentwicklerInnen, BeraterInnen und alle, die Gruppenprozesse auch virtuell effizient getalten wollen.
  • Erleben statt erzählen: Entsprechend den Inhalten ist das Seminar als interaktiver Online-Workshop gestaltet. Die besonderen Herausforderungen durch das Format werden in der Gruppe aktiv erlebt und gemeinsam reflektiert.
  • Übung macht den Meister: Neuen Technologien und neuen Methoden nähern wir uns mit konsequentem Experimentieren und gegenseitiger Rückmeldung. Spielerisch lernen wir, wie man eine Gruppe durch eine Online-Veranstaltung führen kann.
  • Eigenes Design: Das Lernen an konkreten eigenen Beispielen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor, um nach dem Training die Anwendung zu erleichtern. Sie erarbeiten im Seminar Ansätze für reale Veranstaltungen aus Ihrem Arbeitsalltag.
  • Toolunabhängig: Der primäre Unterricht findet in „Zoom“ statt, jedoch werden einzelne Module in anderen virtuellen Räumen wie Teams, Webex und AlfaView stattfinden.

Modul 1 – Einführung, Kennenlernen des „Raumes“

  • Die Unterschiede bei Online-Workshops (Geschwindigkeit, Verbindlichkeit, Unterbewusstsein) und deren Auswirkungen auf virtuelle Veranstaltungen verstehen.
  • Rahmenbedingungen für eine gute Online-Präsenz (Technik, Darstellung, Wirkung)

Modul 2 – Die Rolle des Online-Moderators erleben und testen

  • die Rolle von Moderator*in und „Produzent*in“
  • Auftreten und Wirkung: Stimme, Kamerabild
  • Wie kann ich die Energie in der Gruppe halten?
  • Wie halte ich als Moderator*in Aufmerksamkeit und Energie?

Modul 3 – Gestaltungsprinzipien im virtuellen Raum

  • mögliche Dramaturgie und Design-Prinzipien (Interaktivität, Übertragbarkeit von Prinzipien und Tools aus der Offline- und Online-Welt) berücksichtigen, um unterschiedliche Szenarien und Besonderheiten von Regie-/Ablauf-Plänen zu gestalten, Übung in Kleingruppen

Modul 4 – Übertragung bekannter Präsenzmethoden

  • Verstehen und erleben, welche bekannten Präsenzmethoden auf Online-Workshops übertragbar sind
  • Diskussion von erfolgreichen Praxisbeispielen

Modul 5 – Übung und Fallbesprechungen

  • Beispiel-Szenarien von möglichen Workshop-Formaten anhand eigener Beispiele ausprobieren
  • Tipps und Diskussion zum Meistern von technischen Schwierigkeiten und Spannungen in der Gruppe

5 Online-Module à 2 Stunden

Termine:

  • 08.10.2021
  • 15.10.2021
  • 22.10.2021
  • 29.10.2021
  • 05.11.2021

jeweils 14-16 Uhr

Zur Anmeldung >>

490,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.

Für den Seminarbesuch erhalten Sie eine PROFESSIO-Teilnahmebescheinigung.

Unser Leistungsversprechen gibt Ihnen Sicherheit:

Für Ihre Investition. Für eine flexible Terminplanung. Für eine garantierte Durchführung. Für den versprochenen Praxiserfolg. Für eine unverbindliche Beratung.

Seminar-Service

Gibt es noch freie Plätze? Wie erhalte ich weitere Informationen zu meinem Seminar? Das PROFESSIO Office hat Antworten auf Ihre Fragen.

Telefon: +49 (0) 981 9777876-60
Montag bis Freitag von 8 bis 14 Uhr
E-Mail: campus@remove-this.professio.de