Agil Moderieren: Change-Toolbox

Erweiterte Techniken für das Moderieren im agilen Umfeld

Thema

Sie erweitern Ihr Moderationsrepertoire um innovative Methoden und Formate für die Moderation in agilen Umgebungen und setzen sich darüber hinaus mit wirksamen Interventionen und Störungsmanagement auseinander. Agile Techniken in Meetings und ein erster Überblick über Change-Ansätze runden dieses Training ab.

Zielgruppe

Führungskräfte, Potentialträger, interne und externe Berater und Trainer sowie jeder, der seine vorhandene Moderationserfahrung und -kompetenz weiter ausbauen und einen lösungsorientierten und gestaltenden Dialog in Workshops und Arbeitsgruppen intensivieren möchte.

Nutzen

Was erreichen Sie mit diesem Kompakttraining?

  • Sie bauen Ihre persönliche Moderationskompetenz weiter aus und erweitern Ihr Methoden-Repertoire.
  • Sie lernen wirksame Interventionen, um herausfordernde Situationen zu meistern.
  • Sie erhalten individuelles Feedback, um Ihr professionelles Auftreten und Ihre Wirkung zu erhöhen.
  • Sie entwickeln Lösungen für Ihre konkreten Praxisfälle.
  • Sie bleiben rollenstabil auch in schwierigen Situationen.
  • Sie haben ein Repertoire an Reaktionsmöglichkeiten, das Sie situationsabhängig einsetzen.
  • Sie kennen diverse agile Methoden und Denkweisen und können diese in Workshops einsetzen.

Folgende Tools nehmen Sie mit:

  • Handlungsebenen der Moderation in der VUKAVUKA-Welt
  • Innovative Formate: Design-Thinking, Zukunftswerkstatt, Appreciative Inquiry
  • Störungsmanagement: Störfelder identifizieren und auflösen
  • Deeskalation in spannungsreichen Situationen
  • Besprechungskultur durch schöpferische Teambesprechung
  • Lean Coffee und Kanban-Prinzip
  • ausgewählte Scrum-Elemente in Meetings
  • innovative Inszenierung von Meetings: Gamification und Gamestorming
  • Überblick über ausgewählte Change Ansätze

Programm

Moderation im Wandel

  • VUKA-Welt und Moderation 4.0
  • Handlungsebenen: Sach-, Struktur- und Kultur-Ebene

Erweiterte Toolbox der Moderation

  • Erweiterung der Toolbox: innovative Formate zur direkten Anwendung
  • Design-Thinking: Kreativität als Methode
  • Zukunftswerkstatt: mit Fantasie gegen Routine
  • Appreciative Inquiry: mehr von dem was funktioniert

Störungsmanagement

  • Souverän auf Kurs bleiben, Umgang mit Störungen
  • Störfelder frühzeitig erkennen und auflösen
  • Deeskalation in spannungsreichen Situationen

Agile Techniken für Meetings

  • Konkrete Ergebnisse, statt endlose Diskussionen
  • Besprechungskultur und schöpferische Teambesprechungen
  • Lean Coffee und das Kanban-Prinzip
  • Scrum-Elemente in Meetings: z. B. Retrospective-Meetings und Daily Scrum
  • Gamification und Gamestorming: Meetings neu gedacht z. B. mit Mind-Flow

Change-Ansätze (erster Überblick)

  • Zimmer der Veränderung
  • Cycle of Change und Umgang mit Widerstand
  • Duales Betriebssystem: Beschleuniger im Veränderungsprozess

Abschluss & Zertifikate

Für den Seminarbesuch erhalten Sie eine PROFESSIO-Teilnahmebescheinigung. Zudem können Sie dieses Seminar als Baustein der bescheinigten/zertifizierten Weiterbildungspakete im Bereich "Change" absolvieren.

2 Tage
Raum: Nürnberg
Lehrtrainer/in: Nicole Grobelny

25.-26.06.2018

Noch Plätze frei?

* Pflichtangaben

Inhouse-Seminar anfragen

* Pflichtangaben

Schnellkontakt +49 (0) 981 97 77 87 6-60 Frage stellen

* Pflichtangaben