Coaching-Skills für Scrum Master und agile Leaders

Teams im agilen Umfeld professionell begleiten

Thema

Sie stehen vor der Herausforderung, Ihre agilen Teams zu unterstützen, mehr Wert zu generieren. Dabei liegt Ihr Fokus neben Rahmenwerk und Prozessen auf der Zusammenarbeit aller Player. Gerade zwischenmenschliche Reibungen, unterschiedliche Einstellungen und Überzeugungen sowie simple Missverständnisse kosten allen Beteiligten wertvolle Zeit, Nerven und somit Produktivität. Sie erfahren in diesem Training, wie systemisches CoachingCoaching einen wichtigen Beitrag für eine wertschätzende und fokussierte Zusammenarbeit leisten kann. Sie erkennen, welchen Beitrag Ihre eigene Haltung im Gesamtprozess leistet.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Scrum Master (m/w), Product Owner (m/w), agile Coaches (m/w) sowie Führungskräfte (m/w), die agil arbeitende Teams begleiten.

Nutzen

In diesem Seminar werden Ihnen die erforderlichen Coachingkompetenzen für den erfolgreichen Arbeitsalltag mit dem Scrum Framework vermittelt, wie z.B.:

  • Die Rolle des Coaches im agilen Umfeld
  • Auftragsklärung als Basis des Coachings
  • Mit systemischen Fragetechniken die Needs von Teams erkennen
  • Wirksames Intervenieren – Steuerungskompetenz ausbauen
  • Dysfunktionale Kommunikationsmuster erkennen
  • Wertschätzend konfrontieren: Wie mache ich´s?

 Folgende Tools nehmen Sie mit:  

  • Vertragskonzept zur Auftragsklärung
  • Beziehungsgestaltung im Coaching: affektive Rahmung
  • Systemische Fragetechniken
  • Lösungsfokussierende Gesprächstechniken
  • Supervision für eigene Anliegen oder Coachingfälle

Durch das Kompaktseminar erweitern Sie Ihre Coachingkompetenzen und lernen den Umgang mit „Coachingfallen“. In praktischen Übungen erleben Sie direkt die Wirkung von Persönlichkeit und Tools. Alles, was Sie lernen und erfahren, ist direkt im Alltag umsetzbar.

Programm

1. Seminartag:

  • Rollenklärung – die Rolle des Coaches im agilen Kontext / Coaching im Rahmen des Scrum Frameworks
  • Auftragsklärung als Basis für Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • Dreiecksverträge
  • Beziehungsgestaltung: Affektive Rahmung
  • Bedeutung der inneren Haltung im Coaching

2. Seminartag:

  • Innere Überzeugungen des Coaches und deren Einfluss auf das Coaching
  • Systemische Fragetechniken und deren Wirkungsweise
  • Ressourcenorientierung mit dem 9-Felder Modell
  • Wirkungsweise lösungsfokussierenden Coachings
  • Definition von Umsetzungsprojekten

Webmeeting: Vertiefung ausgewählter Inhalte nach Rücksprache mit der Gruppe sowie gemeinsame Festlegung von Folgequalifizierung.

Für eine bestmögliche Wirksamkeit arbeiten wir an und mit aktuellen Anliegen der TeilnehmerInnen. Dazu ist es wichtig, dass jede/r Praxisfälle und eigene Coaching-Situationen mit einbringt.

Abschluss & Zertifikate

Für den Seminarbesuch erhalten Sie eine PROFESSIO-Teilnahmebescheinigung.

2 Tage zzgl. Webmeeting
Raum: Nürnberg

15.-16.10.2018

Raum: Nürnberg

28.-29.03.2019

Noch Plätze frei?

* Pflichtangaben

Inhouse-Seminar anfragen

* Pflichtangaben

Schnellkontakt +49 (0) 981 97 77 87 6-60 Frage stellen

* Pflichtangaben